Amelie Neumann

Amelie Neumann ist eine in Leipzig lebende Klangkünstlerin, Musikerin und Performerin. Sie studierte Integrated Design mit einem Schwerpunkt auf Audiovisuelle Medien und Design Theorie und Geschichte an der Köln International School of Design. Einen Master in Sound Studies And Sonic Arts an der Universität der Künste Berlin schloss sich an.

Sie kreiert Installationen, Performances, Hörstücke und Kompositionen, die das Spannungsfeld visueller und auditiver Wahrnehmung befragen. Aus diesem Grund erforscht und transformiert sie die intrinsischen Beziehungen im Dazwischen unter Aspekten des performativen Hörens in Theorie und Praxis. Für ihre Klangarbeiten seziert sie die inhärenten Instabilitäten zwischen Mensch(lichkeit), Natur(lichkeit), Kommunikation und Medium. In der Rezeption entstehen so, über das Hören, häufig Erfahrungen des In-Kontakt-Tretens an dem das Geschehen als individueller Resonanzraum über den eigenen Körper wahrgenommen werden kann.